Mein Selbstversuch: MP3s bei Amazon runterladen

Ich bin ja so old school wie’s nur geht. Ich kaufe noch CDs (gemeint sind diese Datenträger in einer Plastikhülle mit Booklet).

Da wollte ich auch ein paar neue CDs kaufen, nachdem ich die tagelang auf YouTube gehört habe. Die CDs kosten aber 3x soviel wie der MP3-Download. Das war das Argument für mich, das mit dem Download mal bei Amazon zu probieren.

Mein Fazit:

  • Kostenersparnis ist auf jeden Fall ein gutes Argument.
  • Auf der Negativseite: Man muss erst einen Downloader installieren, der die Dateien dann runterlädt. Ich hätte erwartet, dass man die Dateien einfach im Browser runterladen kann (vielleicht als ZIP).
  • Das Ganze war schon etwas hakelig. Ich habe Opera als Standardbrowser & Amazon und Opera sind wohl keine guten Freunde. Also rüber in den IE, wo es dann auch nicht direkt funktionierte. Im Firefox lief’s dann problemlos.
  • Der Downloader öffnet nach jedem Download den Media Player – seeehr unpraktisch.
  • Die Dateien sind problemlos bei mir angekommen. Top Qualität.

Also, mein Fazit: Werde ich in Zukunft öfter machen. Die technischen Hürden habe ich jetzt ja genommen. Ich hätte da schon von Amazon etwas mehr erwartet, aber sei’s drum.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: